Worte  Werke  Werte
  Berufsbildende Schule Technik    Idar-Oberstein

 

  Harald - Fissler - Schule

 
 
 

Berufsoberschule

Fachrichtung: Technik     
Schwerpunkt: Ingenieurwesen 


1.
    Wesen und Aufgabe

Die Berufsoberschule (BOS I) führt nach einjährigem Vollzeitunterricht zur Fachhochschulreife. Damit bietet sie die Zugangsvoraussetzung zum Studium an Fachhochschulen.  Darüber hinaus berechtigt der Abschluss der Berufsoberschule I zum Eintritt in die Berufsoberschule II (BOS II),
die zur fachgebundenen Hochschulreife oder, bei Nachweis einer zweiten Fremdsprache, zur Allgemeinen Hochschulreife führt.  
Die Berufsoberschule II wird an unserer Schule nicht angeboten  

2.       Aufnahmevoraussetzungen

Es können Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden, die    
a)  das Abschlusszeugnis der Realschule oder    
b)  das Abschlusszeugnis einer Berufsfachschule,zweijähriger Bildungsgang mit qualifiziertem
     Sekundarabschluss I oder    
c)  das Zeugnis der Fachschulreife oder    
d)  das besondere Abgangszeugnis der Schüler der Klasse 10 eines Gymnasiums, das    
     die gleichen Berechtigungen wie das Abschluss­zeugnis der Realschule verleiht oder    
e)  das Abschlusszeugnis des freiwilligen 10. Schuljahres an der Hauptschule oder    
f)   das Versetzungszeugnis nach der Jahrgangsstufe 11 eines Gymnasiums oder    
g)  die Berechtigung nach § 15 der Landesverordnung über die integrierten Gesamtschulen besitzen
     oder
h)  den qualifizierten Sekundarabschluss I an Berufsschulen erworben haben
     (gem. LV vom 19.09.1996)
    
     und

     
eine abgeschlossene betriebliche Berufsausbildung
     (Gehilfen-, Gesellen- oder Facharbeiterbrief) nachweisen.
    
Der Abschluss der Berufsschule muss nachgewiesen werden, wenn während der
     Lehre die Pflicht zum Berufsschulbesuch bestand (Regelfall). 
     Wer keine Berufsausbildung (mit Berufsschulabschluss) besitzt, kann aufgenommen werden,
     wenn  eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufserfahrung im Fachbereich Technik
     nachgewiesen wird. 

3.       Unterricht

Der Unterricht umfasst die Kernfächer (Zahl der Unterrichtsstunden in Klammern) Deutsch/Kommunikation (4)
Englisch (6)
Mathematik (6)
Physik (2)
Chemie (2)
Technologie /Informatik (6)

und die Grundfächer

Religion oder Ethik (2)
Sozialkunde (2), Sport (2)
Betriebswirtschaftslehre (2).

Der zusatzqualifizierende Unterricht zum Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife ist in der BOS I
in der zweiten Fremdsprache (Französisch) mit 4 Unterrichtsstunden vorgesehen. 

4.       Abschluss  

Das Abschlusszeugnis der Berufsoberschule wird durch eine Abschlussprüfung erworben,
die sich in eine schriftliche und eine mündliche Prüfung gliedert.
Schriftliche Prüfungsfächer sind:       
Deutsch/Kommunikation, Englisch, Mathematik, Technologie/Informatik.

Die Anmeldetermine werden in der Regionalpresse bekannt gegeben.

Anmeldeschluss für das darauffolgende Schuljahr ist in der Regel der 1. März.

Die Klassenstärken sind begrenzt. Bei der Aufnahme entscheiden vorrangig die Noten der vorgelegten Zeugnisse.  

Weitere Auskünfte und die Anmeldeformulare erhalten Sie im Geschäftszimmer unserer Schule.   
   

Die Schulleitung       
(Stand 12/2011)       
Änderungen vorbehalten